CRYPTO NEWS Крипто Новости Обзоры Аналитика Маркетинг Посты

XTB Erfahrungen: Der große Broker Test!


http://webhash.ru/

XTB

XTB logo

Konto ab

0€

(Kostenlose Kontoerstellung)

Besonderheiten



  • Kostenlose Kontoeröffnung


  • Zahlreiche Handelsprodukte


  • Reguliert durch mehrere Behörden

Unsere Bewertung

4.5/5

XTB ist einer der bekanntesten Broker Deutschlands. Das liegt wohl auch daran, weil die Dienste schon seit mehreren Jahren zur Verfügung gestellt werden. Angeboten wird ein breites Handelsspektrum an Finanzprodukten, die etwa als Einzelwerte, in Form von CFDs oder auch als Sparpläne zur Verfügung stehen. Laut eigenen Angaben wird das Angebot von mehr als 100.000 Menschen genutzt.

Was ist der XTB Trading Broker?

XTB wurde in Polen gegründet, bietet seine Dienste aber heutzutage bereits auf der ganzen Welt an. Der Broker hat zudem auch eine Niederlassung in Deutschland – genauer gesagt in Frankfurt am Main. Die internationale Ausrichtung, die breite Auswahl an Basiswerten, die unterschiedlichen Konten, variable oder flexible Spreads oder doch lieber eine Flatrate – all jene Punkte sind dafür verantwortlich, dass hier fast jeder Wunsch in Erfüllung geht. Ob Anfänger oder Profi, ob chancenorientiert oder vorsichtig – das Angebot spricht am Ende einfach jeden Trader an.

XTB logo

Jetzt Bei XTB Anmelden

(76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.)

Wem gehört XTB?

Der Broker wurde als X-Trade gegründet, heute befindet sich die X-Trade Brokers DM S.A. German Branch hinter dem Angebot.

XTB Broker im Test

Leistungen

XTB stellt den Tradern zwei Konten zur Verfügung. So gibt es das Standard- und das Pro-Konto.

Das Standard-Konto

Zu den handelbaren Instrumenten gehören CFDs auf Rohstoffe, Devisen, Aktien, Indizes, ETFs, Kryptowährungen sowie auch echte Aktien und ETFs. Insgesamt stehen mehr als 3.000 handelbare Instrumente zur Verfügung.

Der maximale Hebel liegt bei 1:30 – für professionelle Kunden liegt der Hebel bei 1:200. Der Spread beginnt bei 0,00008, die minimale Ordergröße bei 0,01 Lots. Die Kontoeröffnung wie die Kontoführung sind kostenfrei.

Die Orderausführung ist entweder Instant oder eine Marktausführung.

Das Pro-Konto

Zu den handelbaren Instrumenten gehören CFDs auf Rohstoffe, Devisen, Aktien, Indizes, ETFs, Kryptowährungen sowie auch echte Aktien und ETFs. Insgesamt stehen mehr als 3.000 handelbare Instrumente zur Verfügung.

Der maximale Hebel liegt bei 1:30 – für professionelle Kunden liegt der Hebel bei 1:200. Der Spread beginnt bei 0,00001, die minimale Ordergröße bei 0,01 Lots. Die Kontoeröffnung wie die Kontoführung sind kostenfrei. 

Die Orderausführung ist immer eine Marktausführung.

Trading

Von Seiten des Brokers werden mehr als 3.000 handelbare Objekte zur Verfügung gestellt. Mit dieser breiten Auswahl kann XTB sehr wohl überzeugen – und kann sich hier auch von der Konkurrenz abheben. Neben einer Vielzahl an unterschiedlichen Währungen gibt es auch zahlreiche Derivate, Einzelaktien wie auch Rohstoffe. Zu den weiteren Säulen, die das Angebot abrunden, gehören die börsengehandelten Fonds sowie auch die Kryptowährungen.

Je nach Risikoprofil können Hebel von 1:10 bis sogar 1:200 genutzt werden. Bei Indizes beläuft sich der maximale Hebel bei 1:200.

Sicherheit

Einlagensicherung

Aufgrund der Vorgaben der Regulierungsbehörden muss XTB die Kundengelder getrennt vom eigenen Vermögen aufbewahren.

XTB ist ein Mitglied im polnischen Einlagensicherungsfonds der staatlichen Wertpapierverwahrstelle. Hier werden Kundengelder von bis zu 22.000 Euro abgesichert. Auch wenn dieser Wert nicht so hoch wie bei den deutschen Anbietern ist, so reicht wohl die Summe für die Mehrheit der Trader aus. Schlussendlich handelt es sich hier rein nur um Kundeneinlagen. Für die Wertpapiere kommt nämlich eine andere Regelung zum Einsatz, die jedoch nicht in die Kategorie Einlagensicherung fällt.

Ist der Broker XTB seriös?

Aufgrund der Tatsache, dass der Broker seine Dienste weltweit anbietet, von der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (kurz: BaFin) reguliert wird und zudem auch die Vorgaben der Europäischen Union eingehalten werden müssen, kann davon ausgegangen werden, dass XTB seriös ist.

Kosten, Gebühren und Zinsen

Ordergebühren

Beim Standard-Konto

  • Indizes, Devisen und Rohstoffe: gebührenfrei
  • Deutsche Aktien und ETFs: 0,10 Prozent, mindestens aber 3,99 Euro
  • Internationale Aktien und ETFs: 0,10 Prozent, mindestens aber 4,99 Euro
  • Deutsche Aktien CFDs und ETF CFDs: ab 0,08 Prozent (mindestens aber 8 Euro)
  • Kryptowährungen: gebührenfrei

Beim Pro-Konto

  • Indizes, Devisen und Rohstoffe: 3,50 Euro/Lot (bei Eröffnung wie Schließung der Position)
  • Deutsche Aktien und ETFs: 0,10 Prozent, mindestens aber 3,99 Euro
  • Internationale Aktien und ETFs: 0,10 Prozent, mindestens aber 4,99 Euro
  • Deutsche Aktien CFDs und ETF CFDs: ab 0,08 Prozent (mindestens aber 8 Euro)
  • Kryptowährungen: 3,50 Euro/Transaktion

Dividendengebühren

Zum aktuellen Zeitpunkt kann hierüber keine Auskunft gegeben werden.

Sonstige Kosten

Bleibt das Konto mehr als 365 Tage ungenutzt, so verrechnet XTB eine Inaktivitätsgebühr von 10 Euro/Monat.

Gibt es versteckte Kosten bei XTB?

Es werden nur jene Gebühren verrechnet, die auch auf der Homepage des Brokers zu finden sind.

FXFlat Erfahrungen und Kundenbewertungen

„Auch wenn ich zu Beginn kritisch war, weil ich den Anbieter nicht gekannt habe, so kann ich jetzt aber sehr wohl sagen, dass ich es nicht bereue, mich bei XTB registriert zu haben. Der Broker überzeugt mit einem breiten Handelsangebot, fairen Konditionen und einem sehr guten Kundensupport“.

Herwig, 33 Jahre.

„Ich habe schon länger nach einem CFD-Broker gesucht. Nach zahlreichen Vergleichen habe ich mich für XTB entschieden und kann jetzt sagen, dass das eine gute Entscheidung war. Der Broker ist vor allem auch für Anfänger interessant, da es auch ein kostenloses Demokonto gibt“.

Bernhard, 30 Jahre.

„XTB ist wirklich ein empfehlenswerter Broker. Ganz egal, ob es sich um einen Anfänger oder Profi handelt. Wer keine Lust mehr auf die Niedrigzinspolitik der EU hat und lieber sein Geld in Aktien steckt, ist hier beim richtigen Anbieter“.

David, 35 Jahre.

Forex auf FXFlat

Wer sich für den Devisenhandel interessiert, der kann über XTB an 5 Tagen die Woche, nämlich von Montag bis Freitag, 0 bis 24 Uhr, sein Geld in diverse Währungspaare stecken. Arbeitet man hingegen mit digitalen Währungen, also etwa mit dem Bitcoin, so ist der Handel an 7 Tagen die Woche, und das von 0 bis 24 Uhr, möglich. 

Die Londoner Börse sperrt um 9 Uhr auf, schließt dann um 17 Uhr. Von 13 Uhr bis 22 Uhr hat die New Yorker Börse geöffnet. In dieser Zeit sind auch die meisten Bewegungen möglich. Nachdem die US Börse um 22 Uhr schließt, öffnet die australische Börse in Sydney. Hier endet der Handelstag dann um 7 Uhr. Von 0 Uhr bis 9 Uhr haben die Börsen in Singapur, Hong Kong wie Japan geöffnet.

Anmerkung: Hier handelt es sich um die MESZ.

Vorteile

  • Spreads beginnen ab 0,1 Pips
  • Um die 50 Währungspaare
  • Auch Microlots sind handelbar
  • Es gibt keine Mindesteinzahlung
  • Man kann 24 Stunden, und das 5 Tage die Woche, handeln

Nachteile

  • Der Handel mit Devisen ist riskant

CFD Handel auf FXFlat

Interessiert man sich für den CFD Handel, so geht es um die Einschätzung der Kursentwicklung. Man erwirbt keine Aktie, keinen Rohstoff oder Kryptowährung, sondern befasst sich ausschließlich mit dem Kursverlauf. Da CFDs mit Hebel gehandelt werden, ist besondere Vorsicht geboten – das heißt, man sollte auch mit entsprechenden Instrumenten, wie etwa Take Profit oder Stop Loss arbeiten, um das Risiko zu reduzieren und Verluste zu minimieren.

Vorteile

  • Sehr niedrige Transaktionskosten
  • Man kann „Long“ aber auch „Short“ gehen
  • Es gibt auf offene Positionen keine Übernacht-Finanzierungskosten

Nachteile

  • Hohes Risiko

Hebel Trading auf XTB

Wer mit Hebelprodukten arbeitet, der weiß, dass er mit einem geringen Einsatz hohe Geldbeträge bewegen kann. Jedoch muss man hier vorsichtig sein: Das Risiko, das man hier eingeht, darf nicht unterschätzt werden – ein Totalverlust, wenn sich der Markt dann doch in die andere Richtung bewegt, ist nicht auszuschließen.

XTB bietet Hebel von 1:10 bis 1:200 an, wobei der 1:200 Hebel nur den professionellen Tradern zur Verfügung steht.

Wie gut ist der Kundensupport?

Wer Schwierigkeiten hat, will natürlich so schnell wie möglich einen Mitarbeiter an seiner Seite haben. XTB bietet die Kontaktaufnahme per E-Mail sowie auch einen Live Chat an. Zu beachten ist, dass die Mitarbeiter im Live Chat jedoch nur der englischen Sprache mächtig sind. Wünscht man die Beratung in deutscher Sprache, so kann telefonisch Kontakt aufgenommen werden. Hier gibt es jedoch keine offiziellen Kontaktzeiten, sodass es ratsam ist, einfach während den klassischen Geschäftszeiten anzurufen. Eine E-Mail kann ebenfalls in deutscher Sprache verfasst werden – jedoch dauert es mitunter ein bis zwei Tage, bis man eine Antwort erhält.

So eröffnen Sie Ihr Konto beim XTB Broker

Hat man sich für den Broker XTB entschieden, so geht es in weiterer Folge um die Eröffnung eines Kontos.

Schritt 1: Formular ausfüllen

Zu Beginn muss der potentielle Neukunde die Unterlagen zur Depoteröffnung herunterladen. Dieser kostenlose Download ist im Bereich „Depot eröffnen“ zu finden. Der Broker verlangt unterschiedliche Informationen – so etwa den Namen, die Wohnadresse, eine E-Mail-Adresse oder auch eine Telefonnummer. Zudem fragt der Broker auch nach bereits gemachten Handelserfahrungen.

XTB Kontoeröffnung

Schritt 2: Legitimations- und evtl. Bonitätsprüfung

Per VideoIdent-Verfahren kann dann der Neukunde seine Identität belegen. In diesem Fall ist zu beachten, dass ein gültiger Lichtbildausweis in die Kamera gehalten werden muss.

XTB Legitimationsprüfung

Schritt 3: Loslegen

Nachdem die Identität bestätigt wurde, kann die erste Einzahlung vorgenommen und  mit dem Handel sodann begonnen werden.

XTB Handelsmärkte

Gibt es bei XTB ein Demokonto?

XTB stellt den Kunden auch ein eigenes Demokonto zur Verfügung. Hier können die unerfahrenen Trader erste Handelserfahrungen machen, Fortgeschrittene wie Profis hingegen auch neue Strategien – und das völlig ohne Risiko – ausprobieren. Im Demobereich kann mit Devisen, CFDs oder auch mit Aktien gehandelt werden.

Wie lange dauert die Kontoeröffnung?

Vom erstmaligen Aufrufen der Homepage bis zur ersten Einzahlung vergehen wohl um die 30 Minuten.

Ein- und Auszahlungen auf XTB

Nachfolgende Zahlungsmethoden werden von Seiten des Brokers akzeptiert:

  • Banküberweisung
  • Visa
  • Mastercard
  • Maestro
  • PayU
  • PayPal 

Die Kontoführung ist in US Dollar wie Euro möglich. Es fallen keine Ein- wie Auszahlungsgebühren an. Zu beachten ist, dass eine Auszahlung nur per Banküberweisung möglich ist.

Gibt es eine Mindesteinlage bei XTB?

Nein. Der Broker verzichtet auf eine Mindesteinzahlung.

XTB und Steuern

Wer Gewinne verbucht, der muss diese natürlich versteuern. Unter Berücksichtigung der gültigen Gesetze, sind dann die Gewinne im Zuge der Steuerbescheinigung an die zuständige Finanzbehörde zu übermitteln. Zu beachten ist, dass Gewinne immer im nachfolgenden Jahr angegeben werden müssen.

Unsere Erfahrungen mit dem Broker XTB

XTB spricht mit dem umfangreichen wie auch sehr benutzerfreundlichen Angebot Anfänger wie auch Profis an. Hier gelingt tatsächlich die Verbindung zwischen „gerade erst mit dem Handel begonnen“ und „schon seit Jahren aktiv“. Vor allem sind es auch die vielen Kleinigkeiten, die XTB in ein positives Licht rücken. So etwa, dass es zwei Konten gibt, ein kostenloses Demokonto oder auch der Verzicht auf eine Mindesteinzahlung.

Fazit

Der Broker überzeugt. Nicht nur, dass hier ein breites Handelsangebot zur Verfügung gestellt wird, sind es auch ausgesprochen faire Konditionen, die vor allem auch Anfänger ansprechen werden. Auch wenn es ein paar Schattenseiten gibt, wie beispielsweise im Bereich des Kundensupports, wo noch etwas Verbesserungsbedarf besteht, so überwiegen am Ende aber doch die positiven Aspekte.

XTB logo

Jetzt Bei XTB Anmelden!

(76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.)

Оставьте ответ

Ваш электронный адрес не будет опубликован.